Systemreihen: 6 RICHTIGE

Jedes Haustüren-Modell von TRENDTÜREN gehört zu einer von sechs Systemreihen.

Die Systemreihen unterscheiden sich vor allem durch die Stärke der Türblätter und Türstöcke, was unterschiedlich hohe Wärmedämmwerte zur Folge hat. Weiter unterscheiden sie sich dadurch, dass Türblatt und Türstock innen und/oder außen flächen­bündig oder flächenversetzt sind. Das beeinflusst das grundsätzliche Erscheinungsbild der Haustür und in geringem Ausmaß auch die Mög­lichkeiten des Türdesigns. Worin sich die Haustüren aller 6 Systemreihen jedoch nicht unterscheiden, ist ihre enorm hohe, geprüfte und zertifizierte Formstabilität, eine Eigenschaft, die optimale Dichtheit, beste Wärme- und Schalldämmung, hohe Grundsicherheit, tadellose Funktionalität und einwandfreie Gangbarkeit garantiert.

  • Höchste Formstabilität. Geprüfte Formstabilität auf höchster Stufe in allen Prüflimaten.
  • Höchste Qualitätseinstufung in der Differenzklimaprüfung. Alle Systemreihen erreichen die höchste Qualitäts­einstufung nach EN-Normen (DIN EN 1121 und DIN EN 1530) in den Prüfklimaten c, d und e.
  • CE-Konformität in allen Anforderungsbereichen. Unserer Haustüren sind nach EN 14351-1 geprüft und zertifiziert.
  • 3-fach Wärmeschutzverglasung. Ug-Werte bis 0,5 Wm2/K tragen zur hohen Energieeffizienz aller Haustüren von TRENDTÜREN bei.

KlimaFit 85

KlimaFit 85

Das neue Maß für Vorsprung.

Ud-Wert von 0,76 Wm2/K 

PlanoFit 85

PlanoFit 85

So glatt geht Vorsprung.

Ud-Wert von 0,76 Wm2/K

DuoLine 87

DuoLine 87

Beste Vorsätze, perfekt erfüllt.

Ud-Wert von 0,88 Wm2/K

Linea 100

Linea 100

Auf ganzer Linie topaktuell.

Ud-Wert von 0,69 Wm2/K

Passiv 100

Passiv 100

Die zertifizierte Passivhaus-Lösung.

Ud-Wert von 0,62 Wm2/K. Passivhaus-zertifiziert nach Dr. Feist.

PlanoPassiv 100

PlanoPassiv 100

So schön kann Energiesparen sein.

Ud-Wert von 0,62 Wm2/K

Ud-Werte gelten für Modell DS 700 (glattes Türblatt, ohne Glasausschnitt; Breite×Höhe = 1.100×2.200 mm)